Sachbuch

Sachbuch · 14. März 2018
Stephen Hawking (8.1. 1942 – 14.3. 2018) war ein außergewöhnlicher Mensch. Außergewöhnlich waren sein wissenschaftliches Genie, seine Einsichten über das Universum, die Physik und sein Versuch, den „großen Plan“ hinter der Entstehung der Welt auf wissenschaftliche Weise zu ergründen. Noch außergewöhnlicher war allerdings sein Umgang mit seiner Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose), die die Muskeln des Körpers mehr und mehr lähmt. ALS wurde bei Hawking 1963 diagnostiziert,...
Sachbuch · 06. März 2018
Schwarmintelligenz, das kennt jeder. Aber Schwarmdummheit? Ja, gibt es auch. Gunter Dueck führt ein in eine Welt, in der Massenentscheidungen zu erbärmlichen Ergebnissen führen. Faule Kompromisse, zurückgehaltene Ideen, Gruppendruck, verlorene Zeit und das kritiklose Übernehmen anderer Meinungen führen zu schlechten Lösungen. Lösungen, die entweder einfach, aber dumm sind – schaut man sich in Politik und Gesellschaft um, findet man das ständig –, oder so komplex, dass in der Praxis...
Sachbuch · 06. Februar 2018
Wie funktioniert denn unser Geldsystem eigentlich? Geld ist immer da, klar, mancher hat mehr davon, mancher weniger, und wenn man rechtzeitig drauf schaut, dass man’s hat, wenn man’s braucht … und so. Aber woher kommt das Geld in meinem Geldbörsl oder auf meinem Konto wirklich? Warum muss ich für Geld Zinsen zahlen und was hat das für Auswirkungen? Warum werden die Armen immer ärmer und die Reichen immer reicher? Woher nimmt die Bank das Geld für meinen Kredit? Warum brauchen wir...
Sachbuch · 06. Februar 2018
Wie geht Selbsthypnose und was kann man damit machen? Diese Frage beantwortet Jan Becker im Buch ausführlich. Das Prinzip: Jeder ist Architekt seines eigenen Lebens und kann seine Realität zum Guten verändern. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, und viele werden in „Du kannst schaffen, was du willst“ behandelt: Motivation gewinnen, Laster ablegen, mit Ängsten umgehen, im Sport erfolgreicher sein und so weiter. Dazu gibt es in fast jedem Kapitel Selbsthypnosetexte, die man...
Sachbuch · 06. Februar 2018
Wie bitte? Ich bin bis jetzt immer komplett falsch auf dem Klo gesessen? Und wie kacke ich denn überhaupt richtig? Und wenn du deinen Kot betrachtest, was sagt dir das? Puh, das sind Themen. Ja genau, die Themen, um die es in diesem Buch geht. Aber keine Sorge, „Darm mit Charme“ ist trotzdem nicht „zum Scheißen“. Im Gegenteil. Und das liegt an zwei Dingen: Erstens am Schreibstil: Der ist für ein Wissenschaftsbuch – und das ist „Darm mit Charme“ – sehr cool. Locker, lässig,...